ZURÜCK

Platzordnung

Punkt 1

Das Abstellen ihres PKW auf der Seite des Übungsplatzes ist verboten.

Punkt 2

Bevor Sie den Übungsplatz betreten, lassen Sie diesen erst ausgiebig auslaufen damit er sich entleeren kann. Sollte Ihrem Hund trotzdem eine Verunreinigung des Platzes passieren, sorgen Sie bitte gleich für deren Beseitigung.

Auslaufen um das Vereinsgelände und Übungsplatz ist nicht erlaubt.

Punkt 3

Der Hund ist auf dem Vereinsgelände an der Leine zu führen.

Punkt 4

Die Aufsicht und die Verantwortung während des Übungsbetriebes hat der jeweils eingeteilte Ausbildewart. Seinen Anordnungen ist in jedem Falle Folge zu leisten.

Punkt 5

Nach Beendigung der Übung bzw. in den Übungspausen verwahren Sie Ihren Hund in Ihrer Box bzw. im Auto. Anbinden an der Umzäunung, am Vereinsheim oder am Auto ist nicht gestattet.

Punkt 6

Der letzte, der ein Übungsgerät benutzt, ist für das ordnungsgemäße Aufräumen verantwortlich.

Punkt 7

Versicherungstechnisch können wir nur Vereinsmitglieder, Gäste aus anderen Hundesportvereinen und angemeldete Kursteilnehmer auf dem Platz üben lassen.

Punkt 8

Es ist verboten, Hunde die älter als 6 Monate sind ins Vereinsheim mitzunehmen.

Punkt 9

Bitte achten Sie auf Sauberkeit auf dem Vereinsgelände.

Punkt 10

Bei Unfällen auf dem Vereinsgelände übernimmt der Verein keine Haftung. Eltern haften für Ihre Kinder.

Mit der Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag haben sie sich verpflichtet, die Platzordnung einzuhalten.

Die Vorstandschaft